Besuchen Sie uns bei facebook

Digitaler Wandel in der Lommatzscher Pflege

 

Die Zukunftsinitiative simul+ des Sächsischen Ministeriums für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) arbeitet mit dem simul+InnovationHub daran aktuelle Forschungsergebnisse und -entwicklungen in praktische Anwendungen in den ländlichen Raum Sachsens zu überführen.  Neue Möglichkeiten der Innovation, Digitalisierung und Vernetzung treffen hierbei auf ländliche Gemeinden, Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt. Die Projekte sollen von Forschungseinrichtungen, Unternehmen und der Verwaltung realisiert werden.

Erste ausgewählte Projekte vom simul+InnovationHub wurden am 15. März 2019 im Landwirtschafts- und Umweltzentrum Nossen auf einer ersten Fachkonferenz präsentiert. Für den Bereich der Lommatzscher Pflege sind hier u.a. die Einführung der Plattform „Digitale Dörfer“ und ein 5G-Testfeld zum Test der Einsatzmöglichkeiten im ländlichen Raum angedacht.

 

Pressetexte und die Präsentationen zu den Projekten wurden unter folgenden Links veröffentlicht:

https://www.smul.sachsen.de/erste-fachkonferenz-des-simul-innovationhub-26144.html

https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/224265?page=1

 

Weitere Beachtung fand das Thema als der Landkreis Meißen am 20. März 2019 im Rahmen des Zukunftforums zum Fachforum „Digitaler Wandel und Mobilität“ ins Meißner Gymnasium Franziskaneum einlud. Die Eindrücke von diesem Fachforum, inkl. der Projekte für die Lommatzscher Pflege (ab Minute 0:54), können Sie in der Berichterstattung von tv Meissen unter folgendem Link sehen:

https://www.meissen-fernsehen.de/mediathek/10871/5G_in_Lommatzsch_und_Exoskelett_am_Arbeitsplatz.html

Zurück