Besuchen Sie uns bei facebook

BÜRGERBUS VERBINDET - STEIGEN SIE EIN!

Der BürgerBus der Lommatzscher Pflege verbessert die Mobilität der ländlichen Bevölkerung. In Käbschütztal und im Lommatzscher Raum werden besonders viele Ortsteile gar nicht mehr vom Linienbus direkt angefahren. Die Verkehrsgesellschaft Meißen mbH kann in diesen Gebieten unter wirtschaftlich tragbaren Bedingungen keine Buslinie einrichten und betreiben. Der Bürgerbus bietet sich als alternative, bedarfsorientierte Bedienform an. Er ist ein Nahverkehrskonzept für ländliche Räume. Ehrenamtliche Fahrerinnnen und Fahrer fahren mit einem Kleinbus auf einer festgelegten Fahrroute mit Haltestellen, nach einem Fahrplan, die Strecke ab. Es gilt der Tarif des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO).

Der Bürgerbus ist ein Kooperationsprojekt. Die Verkehrsgesellschaft Meißen mbH nimmt den Bürgerbus in ihr Angebot auf und deckt die verkehrsrechtliche Seite des Projektes ab. Sie beantragt die Linienkonzession und stellt die Kleinbusse. Beratend und unterstützend begleiten die Gemeinden das Projekt.
Aber das wichtigste Kapital sind die Fahrerinnen und Fahrer, die sich im Bürgerbusverein Lommatzscher Pflege e.V. zusammengeschlossen haben. Der Verein stellt den Dienstplan auf und organisiert den Betrieb des Busses.

Haben Sie Lust auf eine ehrenamtlich Tätigkeit?

Sie haben Lust am Fahren, sind kontaktfreudig und bereit, einige Stunden im Monat für eine ehrenamtliche Tätigkeit zu investieren?
Dann helfen Sie mit, die Mobilität für die Menschen im Käbschütztal und im Lommatzscher Raum zu verbessern. Als Bürgerbusfahrer unterstützen Sie die Menschen in der Region und sind in einen aktiven Verein eingebunden.

Kontakt

BürgerBus Lommatzscher Pflege e.V.
Am Markt 1
01623 Lommatzsch

Tel.: 035241-54011 (Stadtverwaltung) oder 035241-58086 (Frau Schwäbe)