Besuchen Sie uns bei facebook

M 2.2 Demografiegerechte und energetische Erneuerung von Straßenbeleuchtung und Gehwegen

Gegenstand der Förderung:

  • Neu- und Ausbau kommunaler innerörtlicher Gehwege in Baulast der Gemeinde sowie Straßenbeleuchtung in Baulast der Gemeinde
  • Straßenbeleuchtung auf einen aktuellen energetischen Standard zu bringen

Zuwendungsempfänger:

  • Kommunale Vorhabensträger

Zuwendungsvoraussetzungen:

  • Kohärenzkriterien
  • Mehrwert-Kriterien
  • Ausgaben für Straßenbeleuchtung sind nur zuwendungsfähig, wenn die Planung durch einen Fachplaner erfolgt und dieser bestätigt, dass diese dem Stand der Technik entspricht und der Energieeffizienz Rechnung trägt.

Umfang und Höhe der Zuwendung:

  • Fördersatz: 80% Kommunale Vorhabensträger
  • max. Förderhöhe: 150.000 Euro

 

wichtige Unterlagen!
Kontaktformular
Bitte rechnen Sie 2 plus 8.
Ansprechpartner
Marcel Borisch
Tel.: 03521-47608 20

Kristin Hildebrand
Tel.: 03521-47608 21                                  
                                   

Fax: 03521-4760819    
Email:info@lommatzscher-pflege.de