Besuchen Sie uns bei facebook

Im 500. Jahr der urkundlichen Ersterwähnung der Lommatzscher Pflege findet am 9. Juni 2017 in Lommatzsch ein interdisziplinäres Symposium unter dem Motto »Wo Werte wachsen« statt.
Die Lommatzscher Pflege – die Kornkammer Sachsens – besitzt aufgrund der fruchtbaren Bodenqualität eine hohe wirtschaftliche Bedeutung. Dies nimmt der Förderverein für Heimat und Kultur in der Lommatzscher Pflege e. V. mit Unterstützung des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) zum Anlass, Sie recht herzlich zum Symposium einzuladen.

Am Vormittag beleuchten Agrarwissenschaftler, Landtechniker und Praktiker Anforderungen an eine nachhaltige, dabei zugleich ökologische und effiziente Landwirtschaft. Am Nachmittag zeigen Archäologen, Historiker und Siedlungswissenschaftler am Beispiel der Lommatzscher Pflege die 500-jährige kulturlandschaftliche Entwicklung auf.

Freuen Sie sich außerdem auf interessante Gespräche mit politischen Gästen, Entscheidungsträgern, Wissenschaftlern und Landwirten.

Die Einladung finden Sie hier.

Informationen zur Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig auf www.lommatzscher-pflege.de.

Mit Unterstützung des Sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie ist der Förderverein für Heimat und Kultur in der Lommatzscher Pflege e.V. Veranstalter des Symposiums „500 Jahre Lommatzscher Pflege – Wo Werte wachsen“.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Kristin Zschäbitz
E-Mail: kristin.zschaebitz@lommatzscher-pflege.de
Förderverein für Heimat und Kultur in der Lommatzscher Pflege e.V.
Am Markt 1
01623 Lommatzsch
Tel.: 035241 / 5 40 -14

Mit freundlicher Unterstützung durch: